Zu meiner Person :

Kurz gesagt bin ich eigentlich kein AMV, noch nicht einmal ein genereller Anime Fan. Ich bin aber ein absoluter Noir-Fan.

Daher bin ich auf der Suche nach einer möglichen Noir-Fortsetzung zufällig über die Gattung der AMV's gestolpert, von deren Existenz ich bis dahin keine Ahnung hatte. Letztlich fand ich das Ganze doch so faszinierend, das ich nicht umhin kam ein eigenes Video zu machen. Das Ergebnis kann man hier herunterladen.

Zum Video :

Die Mehrheit der Noir-AMV's zeigt ja die äußere, bzw. Action Seite von Noir. So beeindruckend diese auch ist hat mich doch schon immer mehr die innere, die emotionale Seite angesprochen. Insofern habe ich mit meinem Video die Entwicklung der Beziehung zwischen Kirika und Mireille darzustellen versucht. Diese Beziehung entwickelt sich ja anfangs sehr langsam. Beide sind äußerst zurückhaltend und unsicher was ihre Gefühle füreinander angeht. Daher habe ich Sequenzen aus den letzten Episoden entnommen, wo sich Verhältnis ja in zunehmendem Tempo dramatisch entwickelt. Insofern sollte man die ganze Serie gesehen haben. Einerseits um sich nicht die Spannung zu nehmen, andererseits, um zu verstehen was auf dem Schirm vor sich geht. Natürlich kann die tragische Figur von Chloe dabei nicht fehlen.

Erstaunlicherweise war es sehr schwierig einen geeigneten Song zu finden, der zu diesen Beziehungen passen wollte. Viele langsame Songs erschienen mir zu ruhig und zu "sanft" um den düsteren Charakter der Geschichte zu genügen. Viele düstere Songs hatten natürlich kein happy-end (ich habe mich entschieden die zwei Schüsse am Ende als symbolisch zu interpretieren). Ähnliche Probleme mit Liebesliedern, die sich im Text zu deutlich auf eine Mann-Frau Beziehung konzentrierten.

Letztlich blieben nur wenige Kandidaten übrig, von denen "I'm going home" aus der Rocky-Horror-Picture Show das kürzeste (2:55) war. Das Thema des Songs : Einsamkeit-Ausgeschlossenheit-Hoffnung auf Rückkehr (nach Hause, also hier zur geliebten Person) erschien mir perfekt zu passen. Die Melodie ist wunderschön, die Stimme von Tim Curry einfach umwerfend.

Die Kürze war ein zusätzliches Argument, da es sich um mein erstes AMV handelte und ich von den beteiligten Programmen (Premiere, After Effects, SoundForge) keine Ahnung hatte. Allerdings sollte sich dieses Argument bald gegen mich wenden.

Ohne große Planung machte ich mich ans Werk und stellte fest, das ich bei timecode 2:30 erst 2/3 meiner Geschichte erzählt hatte. Obwohl ich mich entschied, das Ende mit Altena wegzulassen (die emotionalen Beziehungen von Kirika, Mireille und Chloe sind ja mit Chloes Tod auch auf traurige Weise geklärt) musste ich die verwendeten Sequenzen stark kürzen, um sie noch in die gegebene Zeit hineinzupressen.

Das Ergebnis war eine Katastrophe. Ich hatte im meiner Unerfahrenheit angenommen, das es ausreichen würde langsame Szenen zu einem langsamen Song zusammenzusetzen um eine gute Entsprechung von Bild und Ton zu erzielen. Bei meiner ersten Version sah das aber in etwa so aus :

Kirika und Mireille schauen sich an und gehen langsam auf -cut- Kirika schaut aus dem Fe-cut- Mireille liest einen Br-cut- und so weiter. Bevor man also Zeit hatte sich in der Szene zu orientieren, so wenig Bewegung und Action auch enthalten war, erfolgte der nächste Schnitt, was im Ergebnis zu einer hektischen und völlig gegen den Grundtenor des Liedes gerichteten Bildfolge führte.

Da ich inhaltlich nichts mehr kürzen wollte, blieb mir nur übrig das Lied zu verlängern. Da eine fortlaufende Geschichte erzählt wird, konnte ich keine loops einbauen und musste mich auf ein ziemlich heftiges time-stretching einlassen, bei dem der Song auf 4 Minuten verlängert wurde. Obwohl das Programm fabelhaft arbeitete hat die Qualität an manchen Stellen doch merklich gelitten. Meine Entschuldigung dafür.

Außerdem hat sich ein ohnehin langsamer Song durch die Streckung noch weiter verlangsamt,so dass er im Ergebnis nicht mehr ganz realistisch klingt. Niemand, auch Tim Curry nicht, würde das Lied so laaaaangsam singen. Wer das Original nicht im Ohr hat kann diese Variante aber vielleicht trotzdem ganz erträglich finden.

Aber nun genug der lahmen Entschuldigungen eines Anfängers. Schaut (und hört) euch das Ergebnis an. Wenn ihr mir sagen würdet, was ihr darüber denkt (oder vielmehr fühlt), wäre ich sehr dankbar (email an mich, oder eine Nachricht auf der Kommentar-Seite).

Der Text des Songs (krude Übersetzung von mir) :

Dr. Frank-N-Furter: On the day I went away

Chorus: Goodbye

Dr. Frank-N-Furter: Was all I had to say

Chorus: Now I

Dr. Frank-N-Furter: I want to come again and stay

Chorus: Oh my

Dr. Frank-N-Furter: Smile, and that will mean I may
'Cause I've seen blue skies
Through the tears in my eyes
And I realize I'm going home


Chorus: I'm going home

Dr. Frank-N-Furter: Everywhere, it's been the same

Chorus: Feeling

Dr. Frank-N-Furter: Like I'm outside in the rain

Chorus: Wheeling

Dr. Frank-N-Furter: Free to try and find a game

Chorus: Dealing

Dr. Frank-N-Furter: Cards for sorrow
Cards for pain
'Cause I've seen blue skies
Through the tears in my eyes
And I realize I'm going home

Chorus: I'm going home
I'm going home
I'm going home


Dr. Frank-N-Furter: Am Tag als ich fortging war

Chorus: auf Wiedersehen

Dr. Frank-N-Furter: alles was ich sagen konnte.

Chorus: Nun will ich

Dr. Frank-N-Furter: zurückkommen und bleiben.

Chorus: Oh my

Dr. Frank-N-Furter: Lächle, das würde heißen : ich darf.
Weil ich den blauen Himmel gesehen habe,
durch die Tränenschleier vor meinen Augen.
Und ich begreife jetzt ; ich kehre heim.


Chorus: Ich kehre heim.

Dr. Frank-N-Furter: Überall war es das selbe

Chorus: Gefühl.

Dr. Frank-N-Furter: Als wäre ich draußen im Regen

Chorus: umherirrend.

Dr. Frank-N-Furter: Frei zu versuchen Spaß zu haben.

Chorus: Dabei austeilend

Dr. Frank-N-Furter: Karten der Trauer
Karten des Schmerzes.
Weil ich den blauen Himmel gesehen habe,
durch die Tränenschleier vor meinen Augen.
Und ich begreife jetzt ; ich kehre heim.

Chorus: ich kehre heim
ich kehre heim
ich kehre heim

Nachdem sich die Kritiker einig sind, das zwar das Video an sich ganz in Ordnung ist, die Musik aber unter dem Time-Stretch zu stark gelitten hat, habe ich eine neue Version des Videos mit einer Länge von 3:30 erstellt, bei der dieser Effekt jetzt kaum noch zu merken ist. Seit August 2007 existiert das Video nun in der Original-Auflösung der Serie mit deutlich besserer Bildqualität.
Viel Spaß damit :

technische Details :

Obwohl ich auf dieser Seite eigentlich vermeiden wollte proprietären code, bzw. plugins einzusetzen, habe ich nun doch eine inline Ansicht der Videos mit Hilfe des flash-Formats eingebaut. Daher finden sich neben den großen Bildern kleine Player-Fenster des Flash Player, der Dateien im .flv Format wiedergeben kann (der Player ist nur 3kb groß und wird praktisch instantan geladen, aber natürlich sind die Videos selbst zwischen 1-2MB gross und brauchen daher vielleicht ein bischen).
Da es bei nicht installiertem, bzw. korrekt funktionierendem plug-in ziemlich heftige Probleme, bis hin zum totalen "Hängen" geben kann, habe ich die Flash-Videos als iframe eingebaut, der erst beim Klick auf den Link geladen wird. Bei wem das dann zu Problemen führt, kann beim nächsten Besuch der Seite diesen Klick unterlassen und einfach die Datei über den regulären Link herunterladen.
Neu hinzugekommen (Ende 2007) ist ein wenig web 2.0 feeling. Durch die Slider kann man die Größe der Bilder bzw. Videos-Snippets kontrollieren. Die kleinen Buttons E steht für Eure Kommentare und blendet die enstprechenden Bereiche ein und aus. Erreicht wird dies durch die beiden JavaScript Bibliotheken Prototype und Sriptaculous.
An alle Nicht-Windows bzw. nicht Explorer, Opera oder Firefox Nutzer: Ich habe keine Ahnung was dort funktionieren, oder nicht funktionieren wird. Tut mir leid. Wer Anregungen oder Vorschläge hat, bitte an mich mailen, oder im auf der Kommentar-Seite posten.

Grösse der Bilder Grösse der Videoboxen Eure Kommentare Meine Kommentare
d
d
ein / ausblenden
ein / ausblenden
Beide Slider reagieren sowohl auf Klicken, als auch auf Ziehen. Beim Video-Slider hat letzteres aber ziemlich viel Prozessorlast zur Folge, was zu einem Hängen des Systems führen kann. Rechts also besser Klicken.
 
Video anzeigen

Das ganze Video (high quality via divshare) 120MB
AMV - Noir - I'm going home (med quality 65MB) lokal
AMV - Noir - I'm going home (low quality 25MB) lokal

Eure bisherigen Kommentare :
Initialwerte
Einen eigenen Kommentar schreiben :
Dein Name:
Dein Kommentar: